Recht vielen Dank für Dein herrliches Buch. Es kam gerade noch zur Zeit an,wir fahren morgen nach Florida.

 

Es ist sehr schön ausgestatted, die Illustrationen passen besonders gut zum Text und der Entwurf ist ganz toll. Du kannst stolz auf Dein Werk sein!Als alter Fachmann auf diesem Gebiet weiß ich ein Buch,das so gut produziert wurde, besonders zu würdigen. Leider hatte ich noch keine Zeit es zu lesen. Ich nehme es mit nach Florida. Dann haben Ursi und ihr Sohn Peter auch Gelegenheit es zu würdigen.

 

Liebe Christa:Vielen Dank für dieses großzügige Geschenk.

 

Viele herzliche Grüße  von Peter und June

 

 

Hallo, liebe Christa

 

Für Dein Buch mache ich schon Werbung. Ich habe auch die Adresse  aus dem Buch weitergereicht. Ich hoffe, es ist in Ordnung??? Dieses Buch ist so bärzaubernd!

 

Ich hatte als Kind leider keinen Teddy, aber von meiner Oma erhielt ich mit zwei/drei Jahren ein Plüschtier. Das war wohl mal ein Löwenbäby. Ich liebe meinen Leo heiß und innig. Inzwischen hat er ein stattliches Alter erreicht. Er kommt  immer noch überall mit hin, weil ich ohne ihn nicht schlafen kann. Sogar bei den Geburten meiner drei Kinder hat er mir beigestanden.

 

Fühl Dich gedrückt    Anett

 

 

 

Hallo Christa!

 

Heute habe ich Dein Buch bekommen.

 

Ich muss sagen, Christa,das Buch ist ganz toll geworden. Nicht nur der Inhalt( Ich habe schon einige Geschichten gelesen.) Die ganze Aufmachung, die Bilder, das Papier, die Schrift, einfach super. Bis jetzt hat mir die Geschichte vom " Schwarzem Peter" am besten gefallen. Sie ist so rührend. Aber ich habe noch nicht alle gelesen.... Danke schön für die Widmung. Habe mich sehr gefreut. Nun wünsche ich Dir viel Erfolg für dich und  dein Buch,

 

Wer es kennt, wird es lieben.  Bärenfreundin Regina

 

 

 

Liebe Christa!

 

Ich finde es so fantastisch wie Du Dich durchsetzt. Es gehört eine Menge Mut dazu, viel Kraft und Ausdauer.

 

Die Herstellung Deiner Teddys, das Buch, die Lesungen und die Ausstellungen.

 

Aber Du bekommst wirklich so wertvolle Resonanzen, beneidenswert. Du schaffst mit Deinen Teddys so etwas wundervolles, was den Menschen Trost, Glück und Freude gibt.

 

Weißt Du, Menschen,die so etrwas Schönes nicht aufnehmen sind oberflächlich und ICH-bezogen.

 

 

Alles gute und viel Erfolgfür Deine Aktionen!!! Gruß Erika

 

 

 

Liebe Frau Frey,

 

wie telefonisch versprochen, schicke ich Ihnen hier meine neue Teddygeschichte, natürlich ganz unverbindlich. Vielleicht haben Sie Ihre Freude daran.

 

Ich soll Sie übrigens sehr herzlich  von den Senioren des " Gertrud- Schäfer- Haus"grüßen. Meine Lesung aus Ihrem Buch war ein voller Erfolg. Selbst ich hatte mir die Begeisterung nicht so groß vorgestellt. Es wird nicht meine letzte Buchlesung in diesem Haus gewesen sein. In Ihrem Buch stehen ja so viele schöne Geschichten, die ich noch vorlesen kann. Übrigens habe ich Ihre Geschichte " Der Teddy als Vermittler" noch gewissermaßen als Zugabe vorgelesen, weil die Leute immer noch etwas hören wollten. Eine blinde Frau, die aber geistig noch besonders rege ist, lässt Sie noch einmal herzlich grüßen. Ich soll Ihnen ausrichten, dass es eine sehr gute Idee war,all diese schönen Geschichten zu veröffentlichen. Sie möchte sich auf diesem Wege recht herzlich bei Ihnen bedanken.

 

ich verbleibe mit freundlichen Grüßen Ihre M. H.

 

 

Ich möchte mich bei Ihnen  herzlich bedanken für die Veröffentlichung des Teddybärenbuches, in dem auch meine Geschichte steht. Es wird bei mir unter dem Christbaum für meine Kinder liegen.

 

Herzliche Grüße, Ihnen , Ihrer Familie und Ihren Teddybären. M.H.

 

 

 

Liebe Frau Frey.

 

Es war doch ein ganz wunderschöner Tag - der 30.9. in Hermsdorf auf Ihrer Buchvorstellung. Danke nochmal. Es hat so richtig gut getan, mal so richtig fröhlich mit gleichgesinnten Menschen beisammen zu sein.

 

                            Und das liebe Büchlein!

 

Ich habe es mit viel Freude angesehen und gelesen. Es ist eines jener Bücher, die man nie verborgt, aus Angst , man könnte es nicht wiederbekommen.Ich freue mich sehr darüber. In Gedanken sehe ich Ihre lieben vielen Teddy- Kinderlein noch vor mir. Ich hatte das Gefühl, sie alle sind fröhlich und möchten mit mir erzählen.

 

Nochmals ein Riesenkompliment für Sie, liebe Frau Frey. Alles Gute wünscht Ihnen und Ihrer Familie

 

Ihre H. R.